It's all Fun and Games

Sebastian Riedi

Hallo Welt mit BlogworkZ

14 April , 2017 Sebastian Riedi

Nach längerer Zeit hab’ ich mir wieder einmal die Mühe genommen ein gutes praktisches WordPress Theme zu entwickeln, dass meine Anforderungen gut erfüllt. Das Theme reduziert sich sehr auf das Essenzielle. Für einen spannenden Blog, ohne grossen Schnick Schnack.

Noch immer auf meiner Pendenzenliste ist das «perfect-neutral-Theme» Ein Voll-Konfigurierbares WordPress Theme mit einer Reihe von genialen Page-Templates und Post-Formats, dass sich jedem Corporate Design anpassen kann. Mit den neuen Fields-Entwicklungsmöglichkeiten rücken wir dieser Sache schon wesentlich näher, da ich nicht unbedingt der Mensch bin für komplizierte Spielereien und alle Spezialitäten über die Functions von WordPress und Filtern lösen will. Dieses Template wird kommen… aber nicht Heute und Morgen. Vielleicht wären hierfür einige Wochen Dev-Ferien notwendig.

Ein Sport-Portal WordPress und Ich

Vor 6 Jahren startete ich zu meinem grossen Abenteuer mit einer Aufgabe: Integriere ein ganzes Sport-Portal mit einer WordPress-Lösung. «Der Sport-Fan» war nicht nur umfangreich, sondern auch sehr ungeordnet. Innerhalb eines halben Jahres lerne ich mehr über WordPress, als in den autodidaktischen Jahren zuvor. WordPress hat seit dem zwar unzählige Updates erfahren. Felder und Postformate sind dazugekommen und ich habe mich in meiner Tätigkeit immer mehr von meiner eigentlichen Entwickler–Arbeit entfernt. Doch die sport-fan.ch Themes «Ridgeback» und sein Redesign 2012 «Flatcoat» haben mich weiter gebracht und haben nebst Frustration, Haareraufen, Kopfverwerfen und Wutanfällen, auch sehr viel Wissen und Erfahrung eingebracht.

Foundation vs Bootstrap

BlogworkZ ist mit dem Forntend-Framework «Foundation» entwickelt worden und ist dadurch voll responsive.
Bisher hatte ich viel Erfahrung mit Twitter Bootstrap. Bootstrap wurde ursprünglich vom Front-End-Team von Twitter Inc. entwickelt. Heute ist es wahrscheinlich eines der meistgenutzten Frameworks für Front-End für praktisch alle Anwendungen. Es hat sich auch bereits viel bei den Features getan. Bootstrap unterstütz nativ viele hilfreiche Funktionen, wie Equalizer oder Responsive Embedet; Alles Dinge, an denen sich so einige «HTML/CSS/JS-phile» den Kopf anstiessen. Bootstrap löst seine Dinge elegant. Die unterschiede zwischen Foundation und Bootstrap sind minim. Foundation hat im Bezug auf Eleganz das Heu auf der gleichen Bühne wie Bootstrap.

foundation-bootstrap

Foundation fühlt sich aber in seiner Basis Konfiguration etwas neutraler an, als Bootstrap. Bootstrap hat mit seinen runden Standard-Ecken und seinem Panel Style ein sehr unverwechselbares Aussehen. Viele machen sich nicht die Mühe diese Eigenschaften mit einem einzigartigen Style zu kaschieren. Foundation ist wesentlich schlichter und arbeitet nich mit vielen Rändern. Schlussendlich ist es aber eine Frage von persönlichem Geschmack oder internen Standards, welches Framework verwendet wird. Hinter Foundation steht übrigens die Kalifornische Web-Design Agentur Zurb. Nebst Foundation bieten sie eine Grosszahl an Building-Blocks feil, diese sind jedoch nicht mehr als ein kleines Nice-To-Have, denn Foundation bietet mit SASS-Konfigurationen und dem eigenen Wissen genug Baumaterial für jeden Fron-End-Dev.

Das Theme Bolgwork Z kann sich jeder gerne hier herunterladen. Es sei angemerkt… Dies ist kein WordPress.org Catalog Theme und damit auch nicht mit ReadMe versehen und erhält keine offiziellen Updates. Es steht aber jedem Frei damit selbst zu experimentieren.

Download Blogwork Z

Einen Kommentar schreiben